Gefäßchirurgie


Unsere Erfahrungen aus über 40 Jahren verknüpfen sich mit einer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basierenden Krankenversorgung. Seit 1997 gehören unsere Ärzte zu den Vorreitern der minimalchirurgischen endovaskulären Aneurysmachirurgie.


Behandlungsschwerpunkte

Nur durch die besten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten in modernen interdisziplinären Zentren kann eine individuell angepasste Behandlung mit dem jeweils für Sie optimalen Verfahren garantiert werden. Dazu nötig ist ein Gefäßspezialisten-Team verschiedenen Fachrichtungen. In den AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL arbeiten die Abteilungen Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie eng zusammen. Unsere gefäßchirurgische Abteilung bildet einen traditionellen Pfeiler am Standort Diakonissen-Krankenhaus. Hier behandeln wir vor allem Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße.

Zu unseren Leistungen gehören alle konservativen, kathetertechnischen und gefäßchirurgischen Möglichkeiten zur Diagnostik und Behandlung von:

  • Verengungen der Halsschlagader (Carotisstenose)
  • krankhaften Erweiterungen der Bauchschlagader (Aortenaneurysma)
  • akuten und chronischen Durchblutungsstörungen der Arme und Beine,    
  • speziell von „offenen“ Beinen
  • Engpasssyndromen, auch am Schultergürtel (TOS)
  • Erkrankungen der Venen (Thrombose, Krampfadern) sowie
  • die Neuanlage oder Korrektur von Shunts und Kathetersystemen zur Dialyse

Unsere neuen OP-Säle sind mit moderner Technik und Geräten ausgestattet. Wo immer möglich, wenden wir die für Sie schonendste Technik an.

 

 

Kontakt

AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Diakonissen-Krankenhaus
Abteilung Gefäß-Chirurgie

Sekretariat
Frau Hasselbrink

Herkulesstr. 34
34119 Kassel
T (0561) 1002 - 1510
F (0561) 1002 - 1505
gefaesschirurgiethis is not part of the email@ NOSPAMdiako-kassel.de

 

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. med. habil. Thomas Bürger

Prof. Dr. med. habil. Thomas Bürger

Chefarzt der Gefäßchirurgischen Abteilung

Frau Hasselbrink

Frau Hasselbrink

Sekretariat