Gastroenterologie


Wir sind spezialisiert auf „schwierige Fälle“:


Behandlungssschwerpunkte

Gastroenterologie bedeutet übersetzt: die Lehre über den Magen- und Darmtrakt. Wir befassen uns daher schwerpunktmäßig mit der Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen von, Speiseröhre, Magen, Dünn- und  Dickdarm, Leber- und der Gallenwegen, Bauchspeicheldrüse, Lunge und Stoffwechsel.

Patienten mit Tumor-Erkrankungen im weit fortgeschrittenen Stadium helfen wir mit Eingriffen, Symptome zu lindern und würdig bis zum Ende leben zu können. Patienten mit Infektionskrankheiten (einschließlich HIV) sind ebenfalls bei uns in kompetenter Betreuung. 

Hochauflösende Video-Instrumente (Endoskope) geben uns Einblick und Eingriffsmöglichkeit. Der so genannte „Scope Guide“ garantiert, dass zu jeder Zeit von außen die Lage der Geräte kontrolliert und gesteuert werden kann. Das verkürzt Untersuchungszeiten und ermöglicht auch besonders herausfordernde Untersuchungen von Patienten mit z.B. schwierigen Verwachsungen oder „langem Darm“. 

Für die Feinbeurteilung bestimmter Erkrankungen untersuchen wir unter Narkose mittels dünner Ultraschallsonden den Magen-Darm-Trakt bis in die Gallenwege. Dabei können wir schonend Proben aus inneren Organen entnehmen. 

Wir setzen routinemäßige hochauflösende Ultraschallgeräte ein, um nebenwirkungsfrei umfangreiche Informationen über Größe, Struktur und Durchblutungsverhältnisse der Bauchorgane zu bekommen. Wir untersuchen auf wenig belastende Weise die Funktionen des Magen-Darm-Traktes. So können wir mit dem H2-Atemtest Nahrungsmittelunverträglichkeiten erkennen. 

Unsere Stärke ist die sofortige Behandlung von Störungen, die während der Untersuchung entdeckt werden. Wir bieten u.a. folgende Behandlungen an: 

  • Entfernung von besonders großen Polypen oder ungünstig gelegenen Polypen 
  • Verödung von Krampfadern in der Speiseröhre
  • Entfernung komplizierter Gallengangssteine
  • Erweiterung von Verengungen (Stenosen) und Stenteinlagen im Magen-Darm-Trakt
  • Hämorrhoiden-Behandlung
  • Sonographisch gestützte Organpunktionen 
  • Palliative endoskopische Behandlung von Tumorerkrankungen
  • Allein in Kassel: Spiegelung des Dünndarms mit der „Single-Ballon-Technik“ sowie der Spiraltechnik „Endo-Ease“

Neben dem kompetenten, gastroenterologischen Team stehen Ihnen durch Zusammenarbeit auch die weiteren Fachabteilungen zur Verfügung. Wir verfügen über intensive Überwachungs-Möglichkeit für Patienten mit Herz-Kreislauf-Störungen oder Lungenerkrankungen. Viele Untersuchungen sind im Rahmen des ambulanten Operierens bzw. vorstationärer Behandlungen auch ohne stationären Aufenthalt möglich.

Für viele Frauen ist es wichtig, einen vertrauensvollen Ansprechpartner in diesem wichtigen, aber oftmals mit Angst und Scham besetzten Thema "Darmspiegelung" zu haben. Es hat sich gezeigt, dass viele Patientinnen froh sind über die Möglichkeit, mit ihren Problemen von einer Ärztin angehört und untersucht zu werden. Daher freuen wir uns, in Frau Dr. Michaela Laroche eine erfahrene Fachärztin für Innere Medizin - Gastroenterologie in unserem Team zu haben.

Unser Schwerpunkt liegt auf folgenden gastroenterologischen Untersuchungen:

  • Gastroskopie 
  • Koloskopie 
  • Chromoendoskopie 
  • Funktionstests 
  • Dünndarmspiegelung 
  • ERCP 
  • Scope Guide 

Kontakt

AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Diakonissen-Krankenhaus
Abteilung Gastroenterologie

Herkulesstr. 34
34119 Kassel
T (0561) 1002 - 1650
F (0561) 1002 - 1655
h.sostmannthis is not part of the email@ NOSPAMdiako-kassel.de m.larochethis is not part of the email@ NOSPAMdiako-kassel.de f.buelowthis is not part of the email@ NOSPAMdiako-kassel.de

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Hubert Sostmann

Dr. med. Hubert Sostmann

PJ-Beauftragter

Chefarzt Gastroenterologie