Kontakt und Sprechzeiten
AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Patientenmanagement

Herkulesstr. 34
34119 Kassel

(0561) 1002 - 3528

  • Mo bis Fr: 06:15 Uhr - 17:00 Uhr
  • So bis Mo: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Ihr Ansprechpartner
Wolfgang Zauchner

Wolfgang Zauchner

Abteilungsleiter

Patientenmanagement

Sie und Ihre Gesundheit stehen bei uns im Mittelpunkt

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL gehören zu den führenden Gesundheitseinrichtungen Nordhessen. Wir verstehen uns als Dienstleister für alle Generationen und unterstützen die Menschen hier vor Ort mit fortschrittlicher Medizin und Pflege – oft in allen Lebensphasen: von der Geburt bis ins hohe Alter.

Ein Besuch im Krankenhaus ist für die meisten Menschen mit einer gewissen Anspannung verbunden. Man ist nicht mehr in seiner gewohnten Umgebung, die medizinischen und pflegerischen Abläufe sind komplex und oft steht ein Eingriff bevor.

Sie können uns vertrauen:

  • Bei uns zählen Sie als Mensch, nicht als Behandlungsfall. Dieser Maßgabe stellen wir uns jeden Tag. Wir nehmen Sie und Ihre Wünsche ernst und besprechen mit Ihnen gemeinsam den Behandlungsplan.
  • Unser zentrales Anliegen ist es, eine menschliche und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen.
  • Deswegen gibt es neben guter Pflege, hilfreicher Therapie und kompetenter ärztlicher Behandlung weitere Service-Angebote.

Ob Sie neu im Krankenhaus aufgenommen werden, einen kranken Menschen besuchen wollen oder an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen wollen. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zentrale Service-Nummer: T (0561) 1002 - 0   Rund um die Uhr erreichbar!
Die wichtigsten Telefonnummern auf einen Blick: Unsere Telefonkarte

 

Informationen für Patienten

Ganz ohne Formalitäten geht es auch bei uns leider nicht. Um die administrativen und vertraglichen Regelungen für Ihren Aufenthalt gemäß den Vorschriften und zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen, sind verschiedene Daten und Angaben notwendig. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angaben vertraulich.

Beachten Sie bitte, dass Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung bei stationärer Behandlung bis zum 28. Tag für jeden Tag 10 Euro zuzahlen müssen. Dieses Geld ist aber nicht für das Krankenhaus bestimmt, sondern wird in voller Höhe an Ihre Krankenkasse abgeführt. Nach Ihrer Entlassung erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung per Post nach Hause geschickt. Vielen Dank für die kurzfristige Überweisung.

In der Patientenaufnahme können Sie sich über die Entgelthöhe und Entgeltzusammensetzung für Ihren Krankenhausaufenthalt, die Abrechnung und Zuzahlung erkundigen.

Was müssen Sie mitbringen?
 

Das benötigen Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes:

  • Ihren Kulturbeutel mit Toilettenartikeln wie Seife, Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierzeug
  • eventuell Mittel zur Gebisspflege
  • persönliche Wäsche wie Schlafanzüge, Nachthemden, Unterwäsche, Bademantel
  • eventuell einen Trainingsanzug
  • Hausschuhe

Bitte denken Sie auch an:

  • Ihre Versichertenkarte bei Kassenpatienten 
  • Ihre Klinikcard bei Privatpatienten oder bei privater Zusatzversicherung 
  • den Einweisungsschein ins Krankenhaus (auch bei Privatpatienten) 
  • eine Liste der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen oder die Medikamente selbst 
  • Untersuchungsbefunde, Röntgenbilder (falls Sie in den letzten Wochen geröntgt wurden), aktuelle Computertomographie- oder Kernspintomographiebilder 
  • Berichte von vorangegangenen Aufenthalten in anderen Kliniken

Gestalten Sie Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich mit:

  • einem Walkman, CD-Player oder Radiorecorder und Kopfhörern
    (so können Sie hören, was Sie wollen, ohne andere Patienten zu stören) 
  • Musikkassetten, CDs, Hörbücher, Sprachkassetten 
  • Zeitschriften, Bücher 
  • Briefpapier, Briefmarken und Adressbuch

Das sollten Sie zu Hause lassen:

  • Wertsachen 
  • größere Geldbeträge 
  • Mobiltelefone sind in den klinischen Einrichtungen nicht erlaubt; während Ihres Aufenthalts können Sie das Telefon am Bett nutzen 

Sie haben die Wahl!

Unsere Servicekraft kommt wochentags von Montag bis Freitag zu Ihnen, um Ihre Essenswünsche entgegen zu nehmen. 

Wir bieten Ihnen zu jedem Gericht:

  • eine Tagessuppe des Hauses
  • das Dessert des jeweiligen Tages
  • Zusätzlich können Sie individuell Obst bestellen.

Regelleistungen 

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse werden die Kosten der allgemeinen Krankenhausleistungen in der Regel von der jeweiligen Krankenkasse übernommen, so dass sich die Patienten selbst nicht um die Abrechnung der entstandenen Kosten bemühen müssen. Die Kostenanerkenntnis der Krankenkasse umfasst generell die Unterbringung in einem Mehrbettzimmer einschließlich der Arztkosten. 


Wahlleistungen 

Es besteht für unsere Patienten die Möglichkeit, neben den allgemeinen Krankenhausleistungen besondere Leistungen zu wählen, die in der Patientenaufnahme vertraglich vereinbart und den Patienten zusätzlich berechnet werden. Als Wahlleistungen können unsere Patienten beispielsweise die Unterbringung in einem Einzelzimmer, die persönliche Behandlung durch unsere Wahlärzte (oder deren Vertreter) in Anspruch nehmen.

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL verfügen über Einbett-, Zweibett-und Mehrbettzimmer. Entsprechend der Bestimmungen des Krankenhausentgeltgesetzes ist die Unterbringung im Mehrbettzimmer eine Regelleistung. Die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer ist damit zuschlagspflichtig.

Unsere Patienten können Wahlleistungen zusätzlich zu den allgemeinen Krankenhausleistungen in Anspruch nehmen, die wir gemäß §17 KHEntgG gesondert berechnen müssen. Bei Inanspruchnahme von ärztlichen und/ oder Krankenhauswahlleistungen ist eine gesonderte Wahlleistungsvereinbarung abzuschließen.

Service im Krankenhaus

Sie stehen für uns im Vordergrund.

Unser zentrales Anliegen ist es, eine menschliche und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Deswegen gibt es neben professioneller Pflege, hilfreicher Therapie nach den neuesten Standards, seelsorgerischer Betreuung und kompetenter ärztlicher Behandlung weitere Service-Angebote für Sie.

Damit wollen wir zum Wohlbefinden von Patienten, Angehörigen und Besuchern beitragen.

Zu unserem Service gehören auch zahlreiche Informationsflyer zu diversen medizinischen Themen, die wir Ihnen zum Betrachten oder Herunterladen anbieten. Ein Auswahl dieser Flyer finden Sie rechts auf dieser Seite.

Wir laden Sie herzlich ein, in unseren neuen Räumlichkeiten bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen den Krankenhausalltag ein wenig zu vergessen! Patienten, Besucher und Gäste haben bei uns die Möglichkeit, unsere Cafeteria, die durch ihre helle und großzügige Gestaltung eine wohltuende Atmosphäre ausstrahlt, zu besuchen.

Neben der Tasse Kaffee und dem Stück Kuchen bieten wir Ihnen ein reichhaltiges Angebot, wie zum Beispiel:

  • frische Salat- und Vorspeisenteller
  • ein reichliches Brötchen- und Mittagsangebot
  • diverse Kaffeespezialitäten
  • Kuchen, Torten und Süßigkeiten
  • Eisvariationen
  • frisches Obst
  • Zeitungen, Bücher, Sanitärartikel

Kiosk

In der Cafeteria halten wir für Sie außerdem am Kiosk diverse Bedarfs-Artikel bereit:

  • Süßigkeiten
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Hygieneartikel

Öffnungszeiten

Sie finden uns im 1. OG des Neubaus. Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

  • Montag - Freitag: 7:00 - 16:30 Uhr
  • Samstag: 11:00 - 16:30 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 11:00 - 16:30 Uhr
  • Mittagstisch erhalten Sie in der Cafeteria von 11:30 - 13:30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Krankenhaus – also auch in der Cafeteria – nicht geraucht werden darf!

Diako Sanitätshaus

in den AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Herkulesstraße 34, 34119 Kassel
T (0561) 1002 - 8100
diako@otz.lichtenau.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08.30 bis 13.00 Uhr und nach Absprache

Das Diako Sanitätshaus ist ein Gemeinschaftsunternehmen der AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL und OTZ Lichtenau.

Leistungen: 

Rehabilitationstechnik

  • Rollstühle
  • Personenlifte
  • Antriebshilfen
  • Gehhilfen
  • Antidekubitushilfsmittel

Home Care

  • Sondennahrung
  • Wundmanagement
  • Kontinenzberatung
  • Stomaversorgung

Orthopädie-Schuhtechnik

  • Verbandschuhe
  • Schuhzurichtungen
  • Schuhreparaturen
  • Orthopädische Schuhe
  • Freizeit- und Berufsschuhe

Orthopädie-Technik

  • Bandagen
  • Kompressionsstrümpfe
  • Prothesen
  • Orthesen
  • Korsette und Mieder

Sanitätshaus

  • Therapieartikel
  • Reisestrümpfe
  • Spezialmatratzen
  • Nackenstützkissen

Wir wollen Sie verstehen!

Wir bieten unseren Patienten und Angehörigen einen Dolmetscher-Service an. In jedem Bereich steht eine Dolmetscherliste zur Verfügung, über die Mitarbeitende erreicht werden können, die über diverse Fremdsprachenkenntnisse verfügen, und die im Bedarfsfall als Übersetzer helfen können.

Dies stellt eine große Hilfe dar, wenn schnell jemand gesucht wird, der bei Sprachbarrieren weiterhelfen kann. Denn es ist uns selbstverständlich wichtig, Sie und Ihr Anliegen zu verstehen. 

Information

Flyer Wahlleistungen

Flyer Entlassung

Ihre Meinung ist uns wichtig