Aktion Saubere Hände – AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL erneut mit Bronze-Zertifikat ausgezeichnet

AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

11. Mai 2020

Kassel, den 29.04.2020 – Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL erhielten in diesem Jahr das vierte Mal in Folge das Bronze-Zertifikat im Rahmen der „Aktion Saubere Hände“.

Hygiene ist nicht nur in Zeiten der Pandemie ein Thema, sondern es zeigt den verantwortungsvollen Umgang mit Infektionskrankheiten und deren Übertragungswegen.
Die Aktion saubere Hände ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Seit 2011 ist es möglich, als Krankenhaus ein Zertifikat über die Teilnahme an der Aktion zu erhalten. Ziel ist es die Teilnahme und die Qualität der Umsetzung, sowie das Niveau der erreichten Veränderung abzubilden. Die unterschiedlichen Niveaus unterteilen sich in drei Stufen: Bronze, Silber und Gold.

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL erhielten in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge das Bronze Zertifikat als einziges Krankenhaus in Kassel und Umkreis. Die Hygiene ist also ein Bereich, welcher dauerhaft – auch außerhalb der Corona-Pandemie – überprüft und verbessert wird, um die Sicherheit der Patienten und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL gemeinnützige GmbH ist eine der größten medizinischen Einrichtungen Nordhessens. Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg und gehören zum onkologischen Kooperationsverbund Nordhessen. 15.600 stationäre und rund 30.000 ambulante Patienten profitieren jährlich von der medizinischen Kompetenz und Versorgungsstruktur unserer Klinik und schätzen deren familiäre Atmosphäre. 2.000 Neugeborene kommen jährlich bei uns zur Welt.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen einen großen Anteil am Erfolg unseres Unternehmens. Aus diesem Grund ist eine entsprechende Einbindung der Mitarbeitenden sowie eine hohe Identifikation mit dem Unternehmen ein wichtiges Ziel. Einen besonderen Fokus legen wir auf die ganzheitliche Zuwendung zum Menschen, eine hohe fachliche Exzellenz und die Einhaltung unserer christlichen Wertvorstellungen. Wir verstehen uns als Dienstleister für alle Generationen und unterstützen die Menschen hier vor Ort mit fortschrittlicher Medizin und Pflege – in allen Lebensphasen: von der Geburt bis ins hohe Alter!

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2002 in Frankfurt am Main von christlichen Unternehmen gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken.
Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 25 Krankenhausstandorte mit über 6.300 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 17 Medizinische Versorgungszentren, acht Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über eine Milliarde Euro.

Pressekontakt
AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Herkulesstr. 34, 34119 Kassel
Unternehmenskommunikation
Lena Goldmann
T (0561) 1002 – 3041, F (0561) 1002 – 3305
lena.goldmann@diako-kassel.de