Erste Hilfe in der Innenstadt - Mitteilung der Regionalmanagement Nordhessen GmbH

AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

14. September 2019

Kliniken veranstalten Erste-Hilfe-Aktion für jedermann

Mit Erste-Hilfe-Schnellkursen präsentiert sich die Initiative HEIMAT GROSSER HERZEN am Samstag, den 14.09.2019 von 11 bis 14 Uhr in der Kasseler Innenstadt. Dahinter stehen 20 nordhessische Kliniken, die mit außergewöhnlichen Aktionen um Fachkräfte und Auszubildende werben.

Drei dieser Kliniken (DRK-Kliniken Nordhessen, Vitos Orthopädische Klinik Kassel und AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL) laden die Passanten in der Kasseler Innenstadt ein, ihr Erste-Hilfe-Wissen aufzufrischen. Diese Initiative ersetzt keinen Erste-Hilfe-Kurs, aber sie unterstützt dabei, das früher Gelernte auch sicher anwenden zu können. Die Aktionen finden statt auf dem Opernplatz, dem Scheidemannplatz und dem Grüne-Banane Platz (gegenüber der Tram-Haltestelle Annastraße).

„Oft ist der Erste-Hilfe-Kurs schon einige Zeit her, da ist eine Auffrischung hilfreich und lebensrettend“, erläutert Ute Schulte, Geschäftsführerin des Regionalmanagement Nordhessen, das die Initiative HEIMAT GROSSER HERZEN koordiniert. Die Teams der Klinken vermitteln den Passanten wichtige lebensrettende Techniken, wie z.B. Herzdruckmassage, stabile Seitenlage, Rettungsgriff etc. Unfallszenarien werden nachgestellt, wobei die Passanten mit in die Aktion einbezogen werden. Alle Techniken und die wichtigsten Schritte werden, wie in einem realen Szenario, auf dem Boden gezeigt. An begleitenden Infoständen informieren die Kliniken über Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in zahlreichen Berufsbildern.

Kontakt für Redaktionen:
Ulrike Remmers Regionalmanagement Nordhessen GmbH Ständeplatz 13 – 34117 Kassel Tel: 0561 970 62 17, Mail: remmers@regionnordhessen.de