Ausbildung und Praktikum

Wir bilden aus

  • Sie möchten nach Ihrem Schulabschluss einen Beruf im Gesundheitswesen erlernen?
  • Sie suchen nach einer Ausbildung mit individueller Betreuung?
  • Es ist Ihnen wichtig, Wissen umfassend, fundiert und praxisnah vermittelt zu bekommen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL bilden – zum Teil mit Kooperationspartnern – engagierte Menschen in den folgenden Ausbildungsberufen aus:

  • Pflege: Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/divers)
  • Verwaltung: Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/divers)
  • Verwaltung: Medizinische Fachangestellte (m/w/divers)

Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus in den verschiedenen Disziplinen über Möglichkeiten zur Facharztausbildung.

Zur Berufsfindung empfehlen wir unser Angebot, ein Praktikum durchzuführen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/divers)

Ausbildungsbeginn: jährlich zu unterschiedlichen Zeiten

Dauer: 3 Jahre

Die Ausbildung beinhaltet 2.500 praktische und 2.100 theoretische Ausbildungsstunden. Die Abschlussprüfung besteht aus drei Teilen: einer praktischen Prüfung am Patientenbett, einer schriftlichen Prüfung sowie einer mündlichen Prüfung. Wer die Ausbildung in allen drei Prüfungsteilen erfolgreich abgeschlossen hat, darf sich Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nennen.

Voraussetzungen:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder guter Realschulabschluss
  • Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung und guten Einzelnoten
  • Körperliche und psychische Gesundheit (Bescheinigung des Hausarztes zur gesundheitlichen Eignung)
  • Mindestalter: 18 Jahre

Im Jahre 2001 haben die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL mit anderen freigemeinnützigen Krankenhäusern in Kassel gemeinsam das Christliches Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe gem. GmbH - kurz CBG - gegründet. Dort gibt es inzwischen eine Krankenpflegeschule mit 210 Ausbildungsplätzen und eine staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte für Praxisanleitung sowie Stations- und Gruppenleitung.

Die Krankenpflegeschule befindet sich direkt auf dem Gelände der AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL.
Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter: www.cbg-net.de

Bewerben Sie sich gleich >hier<.

Weitere Information zu unserem Pflegeverständnis finden Sie hier.

Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen (m/w/divers)

Die Ausbildung zur/m Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) bundesweit geregelt. Sie dauert drei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Kaufleute im Gesundheitswesen unterscheiden sich von "klassischen" Bürokaufleuten dadurch, dass sie neben kaufmännischen Fertigkeiten auch in dienstleistungsorientierten Bereichen und speziellen Aspekten der Gesundheitsbranche qualifiziert sind.

Inhalte der Ausbildung:

  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Erarbeitung von Konzepten zu Dienstleistungsangeboten
  • Information, Beratung und Betreuung von Kunden bzw. Patienten
  • Mitwirkung bei der Aufstellung des Haushalts auf der Basis unterschiedlicher Finanzierungsquellen
  • Abrechnung von Leistungen der Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern
  • Ermittlung des Bedarfs an Materialien, Produkten und Dienstleistungen sowie deren Beschaffung und Verwaltung
  • Umgang mit unterschiedlichen Dokumentationssystemen und deren Nutzung für die Abrechnungen und das Qualitätsmanagement
  • Durchführung von Kalkulationen
  • Anfertigen, Auswerten, Aufbereiten und Präsentieren von Statistiken
  • Festlegung und Kontrolle von Arbeitsabläufen
  • Anwendung von Methoden der Arbeitsplanung und -kontrolle
  • Erarbeitung und Beurteilung qualitätssichernder Maßnahmen
  • Bearbeitung von Vorgängen des betrieblichen Berichtswesens

Abteilungen der Ausbildung:

  • Aufnahme- & Ambulanzzentrum
  • Finanzen & Steuern
  • Kaufmännisches Controlling
  • Schreib- & Sekretariatsdienst
  • Einkauf & Logistik
  • Medizincontrolling
  • Patientenmanagement
  • Personal (DKK),  inkl. Personalservice AGA
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmenskommunikation

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • PC-Grundlagenkenntnisse
  • mindestens Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Spaß an Teamarbeit

Ihre Kontaktperson:

Wolfgang Zauchner
Leiter Patientenmanagement
T (0561) 1002 - 3500

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gerne hier.

Medizinische Fachangestellte / MFA  (m/w/divers)

Ausbildungsbeginn: Jährlich im August (in Ausnahmefällen auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich)

Dauer: 3 Jahre

Durchführung:

  • Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes ist eine Zwischenprüfung durchzuführen .Diese  soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahrs stattfinden
  • Die Abschlussprüfung beinhaltet einen schriftlichen sowie praktischen Teil.
  • Nach erfolgreichem Abschluss trägt man den Titel Medizinische Fachangestellte.

Voraussetzungen:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder guter Realschulabschluss
  • Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung und guten Einzelnoten
  • Körperliche und psychische Gesundheit
  • Mindestalter: 17 Jahre

Berufsschule:

Kontakt: Willy Brandt – Schule, Brückenhofstraße 90, 34132 Kassel

Über die Ausbildung:

Die Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten findet dualstatt und dauert drei Jahre. Das bedeutet, dass man in den drei Jahren abwechselnd die Berufsschule und den Betrieb besucht. Der Berufsschulunterricht findet an festgelegten Wochentagen statt. Dort werden den Auszubildenden alle theoretischen Grundlagen vermittelt, die sie für ihre Tätigkeit als medizinische Fachangestellte benötigen. Den überwiegenden Teil der Ausbildung verbringen die Auszubildenden im Ausbildungsbetrieb (Ambulanz-und Aufnahmezentrum), wo sie das theoretisch Erlernte praktisch umsetzen können.

Inhalte der Ausbildung:

Schwerpunkte Medizin und Verwaltung

  • Patientendaten aufnehmen
  • Vermittlung zwischen Arzt und Patient
  • Instrumente und Arzneimittel vor Behandlungen bereitlegen
  • Ärzten bei Behandlungen assistieren
  • Blut abnehmen
  • Verbände anlegen
  • Medikamente und Injektionen verabreichen
  • Patienten über Behandlungsabläufe informieren
  • Proben im Labor untersuchen
  • Termine machen
  • Abrechnungen erstellen

Abteilungen der Ausbildung:

  • Ambulanzzentrum und administrative Aufnahme
  • KV- Sprechstunden der lokal ermächtigten Ärzte

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • PC-Grundlagenkenntnisse
  • Spaß an Teamarbeit

Ihre Kontaktpersonen:

PD Dr. Emilia Stegemann, Chefärztin Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Angiologie

Anika Köhler, Leitung Ambulanz-und Aufnahmezentrum
Ausbilderin für medizinische Fachangestellte

Bewerben Sie sich gleich >hier<.

Praktikumsplatz gesucht?

Ein berufsvorbereitendes Praktikum, nach oder kurz vor Beendigung der Schule, bietet gute Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung und hilft, die persönliche Eignung für den angestrebten Beruf unter fachlicher Anleitung zu prüfen.

Praktikanten der verschiedenen Berufsgruppen sind in unserem Krankenhaus vertreten. Der Einsatz dient dem Kennenlernen eines interessanten und anspruchsvollen Berufsfeldes. Er bietet die Möglichkeit, Grundkenntnisse für die Arbeit im Pflegeberuf zu erwerben.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Schulpraktikum
  • Pflegepraktikum
  • Praktikum im Rahmen des Medizinstudiums
  • Praktikum im Rahmen der Rettungssanitäterausbildung
  • Praktikum im Rahmen der  Ausbildung zum Physiotherapeuten / Physiotherapeutin
  • FSJ (freiwilliges Soziales Jahr) in Kooperation mit regionalen Institutionen
    Ansprechpartner: IB Freiwilligendienste - (T) 0561/5746 3715 - E-Mail: caroline.seifert@ib.de
  • Jahrespraktikum in Rahmen der 11. Klasse der FOS

Der Einsatzzeitraum (3 Wochen bis zu einem Jahr) kann von den Praktikanten selbst gewählt oder den Vorgaben der entsprechenden Institutionen angepasst werden. Praktika unter 3 Wochen sind für einen so vielfältigen und interessanten Bereich wie das Krankenhaus nicht ratsam.

Praktikanten erhalten von uns am Tag ihres Einsatzes ein kostenloses Frühstück oder Mittagessen.

Bei einem Krankenpflegepraktikum in den AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL lernen Sie die Abläufe auf Station besser kennen und bekommen einen Überblick über den Klinikalltag und die verschiedenen Fachabteilungen.

Wenn Sie mehr über ein Praktikum bei uns erfahren möchten, rufen Sie uns bitte an oder senden uns eine E-Mail. Wir werden Ihre Fragen gerne beantworten.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stefanie Kirchner
Pflegedienstdirektion
Tel.: (0561) 1002 2010

Lust auf ein Praktikum in der Pflege? Dann bewerben Sie sich gleich >hier<.

Praktikumsplatz gesucht?

Ein Praktikum in der Verwaltung bietet gute Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung und hilft, die persönliche Eignung für den angestrebten Beruf unter fachlicher Anleitung zu prüfen.

Der Einsatz dient dem Kennenlernen eines interessanten und anspruchsvollen Berufsfeldes.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Jahrespraktikum in Rahmen der 11. Klasse der FOS
  • Praktikum im Rahmen einer Fortbildung oder Reha- Maßnahme
  • FSJ (freiwilliges Soziales Jahr) in Kooperation mit regionalen Institutionen

Der Einsatzzeitraum (8 Wochen bis zu einem Jahr) kann von den Praktikanten selbst gewählt oder den Vorgaben der entsprechenden Institutionen angepasst werden. Praktika unter 8 Wochen sind für einen so vielfältigen und interessanten Bereich wie der Verwaltung in einem Krankenhaus nicht ratsam.

Praktikanten erhalten von uns am Tag ihres Einsatzes ein kostenloses Frühstück oder Mittagessen.

Wenn Sie mehr über ein Praktikum bei uns erfahren möchten, rufen Sie uns bitte an oder senden uns eine E-Mail. Wir werden Ihre Fragen gerne beantworten.

Ihre Kontaktperson:

Wolfgang Zauchner
Leiter Patientenmanagement
T (0561) 1002 - 3500