Kontakt
AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Klinik für Gefäß- und Endovaskuläre Chirurgie

Herkulesstr. 34
34119 Kassel

(0561) 1002 - 1510

(0561) 1002 - 1505

sekretariat.gefaesschirurgie@diako-kassel.de

Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Thomas Bürger

Prof. Dr. med. Thomas Bürger

Chefarzt

Klinik für Gefäß- und Endovaskuläre Chirurgie

Gefäß- und Endovaskuläre Chirurgie

Erfahrung und moderne Medizin für das Gefäßsystem

Unsere Erfahrungen aus über 40 Jahren verknüpfen sich mit einer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basierenden Krankenversorgung.
Seit 1997 gehören unsere Ärzte zu den Vorreitern der minimalchirurgischen endovaskulären Aneurysmachirurgie.

Behandlungsschwerpunkte:

Nur durch die besten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten in modernen interdisziplinären Zentren kann eine individuell angepasste Behandlung mit dem jeweils für Sie optimalen Verfahren garantiert werden.

Dazu nötig ist ein Gefäßspezialisten-Team verschiedenen Fachrichtungen, deren Kompetenzen wir in unserem Gefäßzentrum bünden. In den AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL arbeiten die Abteilungen Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie eng zusammen.

Unsere gefäßchirurgische Abteilung bildet einen traditionellen Pfeiler unserer Klinik. Hier behandeln wir vor allem Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße.

Die Abteilung Gefäßchirurgie erhielt  beim FOCUS-Ranking der TOP-Krankenhäuser für 2019 eine sehr gute Bewertung. Erfahren Sie mehr in unseren Presseartikeln:
AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL zählt zu den besten Krankenhäusern 2019!
FOCUS-Ärzteliste 2019: Drei Chefärzte der AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL als TOP-Mediziner ausgezeichnet

 

Tätigkeitsfelder

Zu unseren Leistungen gehören alle konservativen, kathetertechnischen und konventionell-offenen gefäßchirurgischen Möglichkeiten zur Diagnostik und Behandlung von:

  • Verengungen der Halsschlagader (Carotisstenose)
  • krankhaften Erweiterungen der Bauchschlagader (Aortenaneurysma)
  • akuten und chronischen Durchblutungsstörungen der Arme und Beine,    
  • speziell von „offenen“ Beinen
  • Engpasssyndromen, auch am Schultergürtel (TOS)
  • Erkrankungen der Venen (Thrombose, Krampfadern) sowie
  • die Neuanlage oder Korrektur von Shunts und Kathetersystemen zur Dialyse

Unsere neuen OP-Säle sind mit moderner Technik und Geräten unter anderem einen neuartigen robotergestützten Hightech-Hybrid-Operationsaal ausgestattet. In einem hochsterilen Umfeld können Diagnostik und offen-operative Verfahren mit komplexen Kathetertechniken kombiniert werden, um die Belastung für den Patienten möglichst gering zu halten. Wo immer möglich, wenden wir die für Sie schonendste Technik an.

Die Gefäßchirurgische Klinik gehört zu Deutschlands TOP Kliniken in der FOCUS Liste 2018.

Ärzteteam

Prof. Dr. med. Thomas Bürger
Chefarzt Gefäßchirurgie

Dr. med. Thomas Gebauer
Ltd. Oberarzt Gefäßchirurgie

Dr. med. Hans Prescher
Oberarzt Gefäßchirurgie

MUDr. med. Nadine Weiske
Oberärztin Gefäßchirurgie

Leistungsspektrum

Wir verfügen über einen der modernsten Operationssäle in Deutschland. Der Hybrid-OP optimiert die medizinische Versorgung und ermöglicht neue minimalinvasive Therapieverfahren. Damit haben sich unsere Möglichkeiten zur umfassenden Behandlung von Gefäßkrankheiten noch einmal entscheidend verbessert.

Vor der Behandlung steht das Wissen um die Ursache und den Schweregrad der Erkrankung. In unseren Sprechstunden können Sie Ihre Erkrankung bereits vor einer ambulanten oder stationären Behandlung abklären lassen. Für Notfälle stehen wir Ihnen über unsere Notaufnahme mit allen nötigen Leistungen rund um die Uhr zur Verfügung.

Wir bieten umfassende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten zur Betreuung von Patienten mit verschiedensten Gefäßerkrankungen aller Körperregionen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung chronischer, oft komplizierter Wunden. Hier hat sich bewährt, eine Behandlung zur Verbesserung der Durchblutung mit modernen Methoden der Wundbehandlung (z. B. moderne Wundauflagen, V.A.C.-Therapie, Ultraschallreinigung, Madentherapie) zu kombinieren. Dadurch werden optimale Voraussetzungen für die rasche Abheilung geschaffen und eine Amputation kann meist vermieden werden. 

Auch die beste Therapie muss ständig weiterentwickelt werden. Damit Ihnen die neuesten Verfahren und Erkenntnisse zugutekommen, engagieren wir uns intensiv in der wissenschaftlichen Aus- und Fortbildung.

Eine weitergehende Übersicht über Indikationen und  unsere Behandlungsmöglichkeiten finden Sie unter:

Zertifikate

Information

Gefäßchirurgie