Kontakt
AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL
Klinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin

Herkulesstr. 34
34119 Kassel

(0561) 1002 - 1260

(0561) 1002 - 1265

sekretariat.geburtshilfe@diako-kassel.de

Ihr Ansprechpartner
Dr. med. Wouter Simoens

Dr. med. Wouter Simoens

Chefarzt

Klinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin

Geburtshilfe und Pränatalmedizin

Herzlich willkommen liebe Schwangere, liebe werdende Eltern,

ein Kind zu bekommen, ist eines der schönsten Erlebnisse und bringt eine spannende Zeit für Sie mit sich. Wenn Sie möchten, begleiten wir Sie gerne eine Zeitlang auf diesem Weg. Mit unserem neuen und modernen Ambiente glauben wir, dass wir ganz besonders geeignet sind, Ihnen ein wunderschönes Geburtserlebnis zu bieten. Mit fast 2000 Neugeborenen, die bei uns jährlich das Licht der Welt erblicken, zählen wir zu den führenden Geburtskliniken in der Mitte Deutschlands.

In unserer Geburtsklinik sorgen wir dafür, dass Sie und Ihr Baby sich von Anfang an geborgen fühlen. Unsere erfahrenen Frauen- und Kinderärzte, Anästhesisten, Hebammen und Schwestern gewähren Ihnen Geborgenheit und Sicherheit in einem familiären Umfeld. Wir bieten Ihnen die besten Voraussetzungen für ein schönes und sicheres Geburtserlebnis.

Jeden Mittwoch um 20 Uhr, außer an Feiertagen, informieren wir Sie gerne bei unserem kostenlosen Infoabend mit Kreißsaalbesichtigung. Mehr Infos hier: Info Kreißsaalbesichtigung.

Wir freuen uns auf Sie!

Ärzteteam

Dr. med. Wouter Simoens
Chefarzt Geburtshilfe und Pränatalmedizin
DEGUM II Kursleiter

Dr. med. Alexey Eichenwald
Leitender Oberarzt

Das Hebammen-Team

In unserer Geburtsklinik betreuen Sie 20 Hebammen und Beleghebammen. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, sich von Ihrer eigenen Beleghebamme begleiten zu lassen.

Hebammensprechstunde
Das Hebammenteam unserer Geburtsklinik bietet Ihnen individuelle Beratung und Unterstützung in der Schwangerschaft und im Wochenbett in unserer Hebammensprechstunde an.


Themen im Einzeln:

  • Beratung in der Schwangerschaft, z. B. Geburtsvorbereitung, individuelle Fragen
    Ernährungsberatung in der Schwangerschaft
  • Hilfe bei Beschwerden, z. B. Ödeme, Rückenschmerzen, Sodbrennen, Ischialgie
  • Anmeldung zur Geburt (ab der 34. SSW)

Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie eine Liste mit allen Hebammen.

Anmelden können Sie sich im Kreißsaal unserer Geburtsklinik unter T (0561) 1002 - 6070

Aneta Dudek
Leitende Hebamme

Paula Bischof
Hebamme

Barbara Brandt
Hebamme

Saskia Brede
Hebamme

Simone Gründer
Hebamme

Elke Harms
Hebamme

Carolin Klaes
Hebamme

Kerstin Kandziora
Hebamme

Zalina Karatsev
Hebamme

Vera Klaus
Hebamme

Albina Kocergin
Hebamme

Gabi Leonhardt-Marin
Hebamme

Christina Leveringhaus
Hebammne

Claudia Röhrig
Hebamme

Svea Männel
Hebamme

Hannah Lenk
Hebamme

Marion Scheele
Hebamme

Jessica Siebert
Hebamme

Zeliha Sherifova
Hebamme

Aneta Steber
Hebamme

Birke Windecker
Hebamme

Mirjam Zeidler
Hebamme

Wiebke Obenauer
Hebamme

Kerstin Ouendraogo-Waskönig
Hebamme

Carolin Göbel
Hebamme

Jana Hartung
Hebamme

 

 

 

Vor, während und nach der Geburt - wir sind für Sie da!

Wir haben an alles gedacht!

Sie und Ihr Baby sind bei uns in guten Händen…

In den Kreißsälen der Frauenklinik der AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN finden pro Jahr fast 2.000 Geburten statt. Wir gehören damit heute schon zu den größten Geburtskliniken in Hessen. Wir blicken so auf viele Jahre Erfahrung in der Geburtshilfe zurück und können deshalb auch mit Fug und Recht behaupten, dass Sie bei uns in guten Händen sind und sein werden.

Sie können sich Tag und Nacht auf unsere Hebammen sowie die fachärztliche Betreuung von Geburtshelfern und Anästhesisten verlassen. Ein bekannter und geschätzter Pränataldiagnostiker leitet die Geburtshilfe als Chefarzt. Auch in Zukunft wird ein Kinderarzt täglich die Gesundheit Ihres Kindes überwachen.

In unserer Geburtsklinik werden Sie sich bei uns von Anfang an wohlfühlen. Wir alle, Frauen- und Kinderärzte, Anästhesisten, Hebammen und Schwestern, werden Ihnen Geborgenheit und Sicherheit in einem familiären Umfeld gewähren. FREUNDLICHKEIT, INDIVIDUELLE und PERSÖNLICHE BETREUUNG werden bei uns groß geschrieben.

Bereits in der Schwangerschaft können Sie auf unser Fachwissen zurückgreifen. Erfahrene Hebammen bieten Geburtsvorbereitungskurse an und bringen Ihnen Entspannungstechniken bei. In der Hebammensprechstunde können Sie ab der 34. Schwangerschaftswoche gemeinsam mit der Hebamme Ihre geburtshilfliche Akte anlegen oder geburtsvorbereitende Akupunktur in Anspruch nehmen. In unserer Geburtsplanungssprechstunde können Sie bei Bedarf und bestimmten Fragestellungen unserem Chefarzt oder unseren erfahrenen geburtshilflichen Oberärzten vorgestellt werden.

Bei Fragen zur Schmerzlinderung steht Ihnen gern unser leitender Oberarzt der Anästhesie (Dr. Jäger) zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer (0561) 1002 - 1212 und können dann einen bilateralen Termin mit ihm vereinbaren.

5 gute Gründe, in der neuen Geburtsklinik zu entbinden …


1. Neues und modernes Ambiente
Alles wird sich in der neuen Klinik um Geburten, Sie und Ihr Baby drehen. Kreißsäle, Stationen und Zimmer werden aufwändig und mit viel Mühe renoviert und neu gebaut. Neben den baulichen Aspekten können wir -  falls Notwendig hochmoderne technische Geräte einsetzen.

2. Familienfreundliche Atmosphäre
Sie und Ihr Baby werden sich bei uns wohlfühlen. Wir werden Sie unterstützen und betreuen, damit Sie sich in der neuen Lebenssituation schnell und gut zurechtfinden.

3. Ein sehr hohes Maß an Geborgenheit und Sicherheit
Sie werden sich unsere Erfahrung und Kompetenz zu nutze machen können. Sie werden sich auf unsere Ärzte, Hebammen und Schwestern verlassen können. Auch für die 24-Stunden-Kinderbetreuung wird gesorgt.

4. Fundierte Informationen über Gesundheit und Entwicklungsstand Ihres Kindes
In der Praxis für Pränatale Diagnostik und Therapie bietet Ihnen Dr. Wouter Simoens (Chefarzt der Geburtshilfe) vorgeburtliche Untersuchungen an. Nutzen Sie die Chance, über hochmoderne Untersuchungsmethoden, Sicherheit und Transparenz zu bekommen, dass Ihr Kind gesund ist.

5. Geburtshilfe, Babys, frischgebackene Eltern - eine Herzensangelegenheit für uns
Wir starten mit einer neuen und zukunftsorientierten Geburtsklinik. In das neue und moderne Ambiente bringen wir unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Geburtshilfe ein. Wir wollen, dass die Geburt ein wunderschönes Ereignis für Sie ist, und dass Sie sich beim Verlassen der Klinik schon sehr vertraut mit Ihrem neuen Lebensabschnitt und Ihrem neuen kleinen Familienmitglied fühlen.

Die Mehrzahl der Geburten verlaufen problemlos, aber es ist beruhigend, wenn das Operations-Team bereit steht und auch der Kinderarzt verfügbar ist. Wir können Ihnen eine „Medizin der kurzen Wege“ bieten.

Im Kreißsaalbereich ist ein Operationssaal für Not-Kaiserschnitte integriert. Rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr wird ein Team aus Ärzten und Hebammen zur Verfügung stehen.

Bereits in der Schwangerschaft und rund um die Geburt können wir Ihnen durch die Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen in den AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL eine optimale medizinische Behandlung und Versorgung bieten. Mit der neuen Geburtsklinik können wir auf die neuesten und modernsten technischen Verfahren zurückgreifen.

Die Neugeborenenüberwachungseinheit ist direkt neben der Wöchnerinnenstation platziert. Die Kooperation mit dem Klinikum Kassel, das für die Intensivüberwachung und -pflege der Neugeborenen Kinderärzte und -schwestern zur Verfügung stellt, gewährt Ihrem Kind größtmögliche Sicherheit. Die U1 und U2 Vorsorgeuntersuchungen finden im Haus durch Hebammen und Fachärzte statt. 

Eine familienfreundliche Atmosphäre – das ist uns wichtig…

Das Team der Geburtsklinik legt großen Wert auf eine entspannte, familienfreundliche und persönliche Atmosphäre. Es schafft für Sie und Ihr Baby eine Ruheinsel.

Die komfortablen Zwei-Bett-Zimmer mit Bad, Toilette und TV bieten für die Versorgung des neuen Familienmitglieds eine Wickeleinheit und fahrbare Babybetten. Für Mamas und Papas, die die ersten Tage mit ihrem Baby in der Klinik gemeinsam erleben möchten, besteht die Möglichkeit - bei Verfügbarkeit - ein Familien- bzw. Partnerzimmer zu wählen.

Schwestern und Hebammen werden Sie betreuen und beraten, auch zum Thema Stillen. Wir beschäftigen zertifizierte Still- und Lacationsberaterinnen, die Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. So bieten wir auch eine Stillsprechstunde und beraten Sie auch nach einer Operation bzw. bei Stillproblemen nach einem Kaiserschnitt.  Wir unterstützen Sie auch beim Baden, Wickeln sowie bei der Pflege Ihres Kindes. Die Mitbetreuung durch eine Beleghebamme ist natürlich ebenfalls möglich.

Sie können Ihr Baby 24 Stunden bei sich haben. Wenn Sie jedoch auch mal Ruhe wünschen, geben Sie Ihr Baby vertrauensvoll in die Hände der Kinderkrankenschwestern.

Täglich überwacht ein Kinderarzt aus der Kinderklinik des Klinikums Kassel die Gesundheit Ihres Kindes. Er stellt gemeinsam mit unseren Schwestern die umfassende Versorgung des Neugeborenen sicher. Er schult auch unsere ärztlichen Mitarbeiter und Hebammen regelmäßig in der Erstversorgung des Neugeborenen.

Überwachungseinheit für Neugeborene
Direkt neben dem Neugeborenzimmer, unserer „Kinderstube“, betreibt unsere Klinik in Kooperation mit der Kinderklinik des Klinikum Kassel rund um die Uhr eine Überwachungseinheit für Neugeborene. Fachschwestern und Kinderärzte stehen hier zur Verfügung, wenn ihr Kind einer speziellen Überwachung bedarf.  Neugeborene mit Anpassungsschwierigkeiten, Neugeborenengelbsucht  und leichte Neugeborenen-Infektionen werden hier behandelt und müssen nicht in die Kinderklinik verlegt werden.

Dank der neonatologischen Überwachungseinheit können Trennungen von Mutter und Kind wegen Verlegung des Neugeborenen vermieden werden. Mutter und Kind werden optimal in einem Haus betreut.

Bei schwerwiegenden Problemen wird das Kind in die Kinderklinik des Klinikum Kassel verlegt.

Für die Vorsorgeuntersuchung/U2 wird Ihr Kind einer oder einem der niedergelassenen Kinderärztinnen oder Kinderärzte vorgestellt.
Täglich kommen diese auf die Station und in das Kinderzimmer, wo sie diese Untersuchungen durchführen.

Zur Vorsorgeuntersuchung für Ihr Kind gehören folgende Angebote:

  • Stoffwechseltest
  • U2
  • Hörscreening

Neugeborenen-Hörscreening

Hörstörungen sind die am häufigsten auftretenden Sinnesbehinderungen im Neugeborenalter. In Deutschland werden jedes Jahr 1.400 bis 1.600 Babys mit einer bleibenden Hörstörung geboren, in Hessen etwa 120 pro Jahr. Ohne ein Neugeborenen-Hörscreening werden Hörstörungen grundsätzlich zu spät erkannt, z.B. wenn Eltern bemerken, dass ihr Kind weniger oder schlechter spricht als andere Kinder.

 Ein gesundes Hörvermögen ist aber die Voraussetzung vieler Entwicklungsprozesse, insbesondere für eine normale Sprachentwicklung. Die Auswirkungen einer Hörstörung sind umso gravierender, je später sie erkannt und behandelt wird. Die Früherkennung hörgestörter Kinder und eine frühzeitige Behandlung können diese negativen Folgen verhindern und dem Kind einen optimalen Lebensstart sichern. Durch einen einfachen Hörtest können Hörstörungen bereits in den ersten Tagen nach der Geburt erkannt werden. Den Test führt die Klinik für allen Kinder durch. Weitere Informationen zum Neugeborenen-Hörscreening entnehmen Sie dem Infoblatt zum Thema.

 

Leistungsspektrum

Wir versuchen, Ihre Geburt nach Ihren Wünschen zu gestalten. Viele Vorstellungen und Ideen bringen Sie schon aus einem Geburtsvorbereitungskurs mit.

Ob Sie letztendlich im Geburtsbett, auf dem Geburtshocker, in der Gebärbadewanne, in der Seitenlage, im Vierfüßlerstand oder im Stehen entbinden, hängt von Ihnen, Ihrem Kind und der Situation ab. Wir werden versuchen, Sie durch die Geburt zu leiten und Sie zu stärken und zu unterstützen. Wenn nötig helfen wir Ihnen mit Homöopathie, Akupunktur, Entspannungsbädern, Anleitung zur Schmerzverarbeitung durch Atmung und auch mit krampflösenden Medikamenten, Schmerzmitteln bis hin zur PDA. Alles wird mit Ihnen besprochen und individuell auf Ihre Situation angepasst. Sie können selbstverständlich eine oder zwei Begleitpersonen zu Ihrer Entbindung mitbringen – ganz wie Sie es möchten.

Schmerzlinderung

Unter der Geburt helfen wir Ihnen mit:

  • homöopathischen Mitteln
  • Akupunktur
  • PDA (Periduralanästhesie)
  • Kaiserschnitt in Spinalanästhesie
  • Auch warmes Wasser dient der Linderung der Wehenschmerzen. Eine Wassergeburt in unserer großen Entbindungswanne ist ein besonderes Erlebnis.
  • Wir tun alles für Sie, um Ihnen die Geburt zu erleichtern und dieses Ereignis zu einem schönen Erlebnis zu machen. Bei der Schmerzlinderung werden neben herkömmlichen Schmerzmitteln auch homöopathische Mittel eingesetzt. Eine schmerzarme Geburt in PDA (Peridualanästhesie) und ein Kaiserschnitt in SPA (Spinalanästhesie) sind möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt zum Thema.


Kaiserschnitt-Geburt

  • Anwesenheit des Vaters / Begleitperson bei der Operation möglich
  • Schonende OP-Methode mit rascher Erholung der Patientin
  • Kaiserschnitte in Spinalanästesie erleben Sie Dank einer schonenden OP-Methode der natürlichen Geburt so nah wie möglich - vom ersten Schrei bis zum liebevollen Empfang Ihres Kindes noch im OP.

Natürlich im Beisein des Menschen, der Sie begleitet und dem Sie vertrauen – Partner, Angehörige oder Freunde sind uns herzlich willkommen.

Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kinderärzten garantiert eine sichere Versorgung auch bei Risiko-Geburten und in Notfällen.


Familienorientierte Geburt

Unser Leitsatz lautet: "So natürlich wie möglich, so sicher wie nötig". Deshalb beziehen wir Sie in die Entscheidungen unter der Geburt mit ein und machen sie so zu dem bedeutungsvollsten Ereignis Ihrer Familie.

Wir bieten Ihnen:

  • fünf gemütlich und fröhlich eingerichtete, moderne Kreißsäle
  • Ehemänner / Partner, Angehörige oder Freunde sind bei der Geburt willkommen
  • Wehen erleichternde Hilfsmittel wie Pezziball, Lagerungskissen und Massagebälle sind vorhanden
    große Gebärbadewannen
  • Schmerztherapie durch Homöopathie, Spasmolytika, klassische Schmerzmittel, Periduralanästhesie je nach Bedarf und Wunsch
  • freie Wahl der Gebärposition, z. B. Hocker
  • niedrige Zahl von Dammschnitten angestrebt
  • ununterbrochene ärztliche Betreuung gewährleistet falls erforderlich
  • Beherrschung aller Notfallsituationen gesichert durch die rund um die Uhr-Verfügbarkeit von Fachärzten für Geburtshilfe, Anästhesie und Kinderheilkunde sowie eines Notfall-Kaiserschnitt-OP-Saals

Grundsätze unserer Geburtshilfe:

"So wenig Medizin wie möglich, so viel wie nötig und gewünscht. Eingehen auf die speziellen Bedürfnisse der Gebärenden bei kontinuierlicher und intensiver Hebammenbetreuung."


Ambulante Geburt

Sie entbinden Ihr Baby in einem unserer fünfmodernen Entbindungsräume.
Für die Zeit nach der Entbindung steht Ihnen unser Familienzimmer zur Verfügung. Sie dürfen etwa 4 Stunden nach der Entbindung mit Ihrem Baby die Klinik verlassen. Wichtig hierbei ist für Sie und Ihr Baby, dass die medizinische Versorgung durch eine Hebamme zu Hause gesichert ist.

Bitte bringen Sie mit:

  • Mutterpass
  • Chipkarte
  • Familienstammbuch
  • Personalausweise von beiden Eltern für die Geburtsanmeldung beim Standesamt
  • Hausschuhe
  • Bademantel
  • warme Socken – rutschfest
  • bequeme Kleidung
  • Entspannungsmusik – CD
  • Traubenzucker
  • persönliche Hygieneartikel
  • Handtücher
  • Babywäsche und Bekleidung
  • Babytragesitz für die Entlassung

Eine Betreuung und Entbindung von Risikoschwangeren ist selbstverständlich möglich. Wir verfügen über moderne Ultraschallgeräte mit 3D/4D-Funktion und können auch eine Schwangerschaftsüberwachung mittels Farbdoppler-Sonographie durchführen. Zur Entbindungsplanung bei Risikoschwangeren (Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck in der Schwangerschaft, Infektionen in der Schwangerschaft, Wachstumsretardierung,  Plazentainsuffizienz, Terminüberschreitung, CTG-Auffälligkeiten, Beckenendlagenentbindungen, Zwillinge, Fragen zum Geburtsmodus etc.) kann Ihre betreuende Frauenärztin/

Ihr betreuender Frauenarzt Sie zur Geburtsplanung in der Klinik bei einer unserer erfahrenen Oberärztinnen/ einen unserer erfahrenen Oberärzte oder in der Praxis für Pränatale Diagnostik und Therapie (Dr. W. Simoens, Chefarzt) vorstellen. 

Bei Steißlage besteht bei uns die Möglichkeit der äußeren Wendung in der 37. / 38. Schwangerschaftswoche. Häufig sind wir trotz einer erschwerten Ausgangssituation gemeinsam mit Ihnen in der Lage, dennoch eine normale Entbindung durchzuführen.

Schwangere können anonym entbinden

Jede Frau, die ihre Schwangerschaft verbirgt, befindet sich in einer schwierigen psychosozialen Konfliktlage. Sie ist verzweifelt und kann sich niemandem anvertrauen.
Um Mutter und Kind zu schützen, bietet die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL gemeinnützige GmbH in unserer Geburtsklinik schwangeren Frauen die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt.

Vertrauliche Geburt bedeutet: Sie können Ihr Kind medizinisch sicher bei uns zur Welt bringen. Sie müssen bei uns Ihre Identität jedoch nicht preisgeben.

Vor Ihrer Aufnahme bei uns geben Sie Ihre Identität nur einmalig gegenüber einer Beraterin in einer Beratungsstelle preis, die Ihre persönlichen Daten aufnimmt und dafür sorgt, dass diese sicher hinterlegt werden. Mit 16 Jahren kann Ihr Kind Ihre Identität und damit seine Herkunft erfahren.

Unter einem in der Beratung festgelegten Pseudonym werden Sie bei uns im Krankenhaus geführt. Wir respektieren Ihren Wunsch, Ihre Schwangerschaft geheim zu halten. Ihr Geheimnis ist bei uns sicher. Alle Beteiligten unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Beratung und Information rund um die Schwangerschaft und zur vertraulichen Geburt:

AKGG Beratungszentrum Kassel
Beratungsstelle: Kassel Stadt
Weißenburgstraße 7
34117 Kassel
T (0561) 81 644  44
www.akgg-beratungszentrum.de


Beratungsstellen finden Sie über das Hilfetelefon
„Schwangere in Not – anonym & sicher“:
T (0800) 40 40 020 und unter
www.geburt-vertraulich.de

Erwarten Sie Ihr Baby in einem der fünf einladend gestalteten Kreißsäle. Sie selbst wählen die für Sie angenehmste Gebärposition – gut beraten von unseren Hebammen oder Ihrer Beleghebamme, die Sie auf Wunsch begleiten kann. Ebenso ist die Betreuung durch Ihren niedergelassenen Frauenarzt möglich.

Natürlich haben Sie bei uns auch die Möglichkeit zur ambulanten Entbindung.

Infoabende mit Kreißsaal-Besichtigung finden jeden Mittwoch ab 20 Uhr in unserer Geburtsklinik statt – Treffpunkt am Infopoint am Haupteingang.

Die Infoabende sind kostenlos und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bereits vor dem Tag der Geburt Ihres Kindes einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Wir freuen uns auf Sie!  

Unsere moderne Entbindungsstation empfängt Sie und Ihr Kind mit freundlichen Farben. Genießen Sie die ersten Tage nach der Geburt in der privaten Atmosphäre unserer schönen Zimmer, die mit Wickeleinheit und einem Bad ausgestattet sind. Eine individuelle Betreuung und Stillberatung durch unsere Schwestern und Hebammen unterstützt Sie.

Ein 24-Stunden-Rooming-in stellt sicher, dass Ihr Baby immer in Ihrer Nähe ist. Sollten Sie jedoch Ruhe und Erholung wünschen, betreuen Kinderschwestern Ihr Baby im Kinderzimmer auf Anfrage. Im Stillzimmer können Sie sich ungestört Ihrem Kind widmen. Unsere Physiotherapie bietet ab dem ersten Tag nach einer Entbindung per Kaiserschnitt Rückbildungsgymnastik auf dem Zimmer an. Den Vater Ihres Kindes nehmen wir auf Wunsch und nach Möglichkeit mit auf.

Kinderstube und Stillzimmer

In unserer Kinderstube wird Ihr Baby von qualifiziertem Pflegepersonal betreut. Sie erhalten Unterstützung beim Fiebermessen, Wickeln sowie bei der Haut- und Nabelpflege. Alle Fragen rund ums Baby werden hier beantwortet. Diese ausführlichen Anleitungen und Beratungen sind eine gute Vorbereitung für Sie auf die selbständige Versorgung Ihres Babys zu Hause.

Integriert in unsere Kinderstube ist das Stillzimmer. Mütter, die nicht im Zimmer Stillen möchten, haben die Möglichkeit, sich hierhin zurückzuziehen.
Engagiertes Pflegepersonal steht Ihnen beim Stillen beratend, unterstützend und ermutigend zur Seite.

Rooming in

Unsere schönen Zimmer mit Wickeleinheit und fahrbaren Babybetten sind so eingerichtet, dass die Mütter ihre Kinder rund um die Uhr im „Rooming in“ selbst versorgen können. Alle Räume haben eine Nasszelle und bilden so den richtigen Rahmen für die Tage nach der Geburt.

  • moderne Zweibettzimmer ausgestattet mit Telefon, TV, Bad, Toilette und Wickeleinheit
  • Besuchszeiten 9.00 bis 20.00 Uhr
  • Separates großes, helles Still- und Kinderzimmer mit Wickeleinheiten vorhanden
  • Umfassende Stillberatung gewährleistet
  • Mitbetreuung durch Beleghebamme möglich
  • alternative Behandlungsmethoden (Homöopathie, Akupunktur)
  • große, gut ausgestattete Patientenaufenthaltsräume
     

Familienzimmer

In unserem Familienzimmer bieten wir Paaren vor der Entbindung die Möglichkeit, sich für eine begrenzte Zeit zurück zu ziehen, falls die Entbindung noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass die Gebärende im Entbindungsraum verbleiben muss.

 

Information

Geburtsklinik
Geburtsklinik amerikanisch
Geburtsklinik arabisch
Geburtsklinik albanisch
Geburtsklinik polnisch
Geburtsklinik russisch
Rund um´s Baby: Stillen
Herzlich Willkommen
Elternschule
Schmerzarme Geburt
Praxis für Pränatale Diagnostik